Dreiflüsse-Trachtengau Passau e.V.
1. Gauvorstand Walter Söldner

Adresse:
Tresdorf 5a
94104 Tittling
Deutschland
Telefon:
+49 8504 4217
Fax:
+49 8504 920049
Mobil:
+49 160 98363747
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
http://www.dreifluessegau.de

 

Gauarchiv

Adresse:
Passauer Str. 42
94121 Salzweg
Deutschland
Kontakt

Jugend

Volksmusik

Volkstanz

Schuhplatteln

Jugendvolkstanz

Jugend-Goldhaubengruppe

Trachtenwallfahrt


Gemeinsam mit der Grundschule Ruderting hat der Trachtenverein „Birkenstoana“ Oberpolling aus dem Dreiflüsse-Trachtengau Passau ein Projekt für den Sportunterricht im Homeschooling gestartet. ...
weiterlesen ...
Eine exklusive virtuelle Führung durch das Archiv des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau bekamen die Trachtler, die am ersten virtuellen Trachtlerstammtisch teilgenommen haben. Sie konnten sie einen ...
weiterlesen ...
Egal ob im Beruf oder in der Freizeit – auch die Trachtlerinnen und Trachtler im Dreiflüsse-Trachtengau Passau haben mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Neben dem fast ...
weiterlesen ...
Spendabel haben sich die "Grenzlerbaum“ Ratzing gezeigt. Bei einem Besuch in der Pallio-Station in Waldkirchen, in dem sich auch das Büro der "Initiative mit Krebs leben" befindet, überreichten ...
weiterlesen ...
„Die Heimatforschung ist Aufgabe der Trachtenvereine!“ Davon ist der Vorsitzende des Trachtenvereins „Immergrün“ Wotzdorf, Ludwig Bauer, felsenfest überzeugt. Wer ist besser geeignet die ...
weiterlesen ...
Die staade Zeit beim Trachtenverein in Hartkirchen ist normalerweise nicht so ruhig wie in diesem Jahr. Doch heuer ist alles anders. Anstatt fleißig in den verschiedenen Musikgruppen Stücke für ...
weiterlesen ...
Ein geistlicher Impuls unseres Trachtenpfarrer Josef Tiefenböck Coronazeit – Hoffnung und Zuversicht statt Ängste und Zweifel. „Diener der Freude sollt ihr sein“ (nach 2 Kor 1,24) Liebe ...
weiterlesen ...
"Der Weg zur Grüblmühl-Kapelle ist für mich eine kleine Wallfahrt." Diese Worte sagte vor kurzem eine Spaziergängerin zu Gauehrenmitglied Adolf Möckl, der die Frau an der Kapelle in der Nähe ...
weiterlesen ...
Prev Next

Nächste Veranstaltungen

17. Apr. 2021

18. Apr. 2021

18 Apr
ABGESAGT!! Gauversammlung
Datum 18. Apr. 2021 9.00 - 15.00
18 Apr
Gottesdienst für verstorbene Mitglieder
Datum 18. Apr. 2021 9.00 - 10.30

11. Sep. 2021

11 Sep
Erntetanz Sporthalle Hohenau
11.09.2021 19.00
Erntetanz

Volkstanz

Datum 11. Sep. 2021 19.00
Christoph Hauzeneder

Christoph Hauzeneder

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine exklusive virtuelle Führung durch das Archiv des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau bekamen die Trachtler, die am ersten virtuellen Trachtlerstammtisch teilgenommen haben. Sie konnten sie einen Blick in die Archivräume trotz der Coronabeschränkungen werfen, die der Dreiflüsse-Trachtengau seit dem Herbst wieder zum Leben erweckt.

Regelmäßig informiert der Bayerische Trachtenverband auf seiner Internetseite über aktuelle Themen rund um die Corona Pandemie. In den aktuellen Corona-Nachrichten kommen aus der Geschäftsstelle des Trachtenverbandes Infos zur Beantragung von Corona-Soforthilfen und zu den aktuellen Regelungen zur Durchführung von Mitgliederversammlungen. Die aktuelle Info Nr. 16. kann mit diesem Link aufgerufen werden: http://www.trachtenverband-bayern.de/aktuelles/aktuelles-detailansicht/corona-nachrichten-nr-16.html. Die Seite "BTV-Infos Coronavirus" mit allen bisherigen Nachrichten kann von der Startseite aus aufgerufen werden oder direkt über den Link http://trachtenverband-bayern.de/service/informationen-zum-coronavirus.html.

 

Trachtler leiden unter Corona-Pandemie

Freitag, 29 Januar 2021 21:38

Egal ob im Beruf oder in der Freizeit – auch die Trachtlerinnen und Trachtler im Dreiflüsse-Trachtengau Passau haben mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Neben dem fast vollständigen Stillstand des Vereinslebens in den Trachtenvereinen mussten auch alle überregionalen Veranstaltungen des Dreiflüssegaues seit dem letzten Jahr abgesagt werden oder man hat die Planungen frühzeitig beendet.

„Die Heimatforschung ist Aufgabe der Trachtenvereine!“ Davon ist der Vorsitzende des Trachtenvereins „Immergrün“ Wotzdorf, Ludwig Bauer, felsenfest überzeugt. Wer ist besser geeignet die Geschichte der eigenen Heimat zu dokumentieren als die Bewohner der Gegend. Seit mehr als 25 Jahren beschäftigt sich Bauer mit der Geschichte seines Heimatortes Wotzdorf und der umliegenden Dörfer im nördlichen Landkreis Passau und hat dabei einen großen Schatz an Bildern und Zeitdokumenten zusammengetragen und in Dorf- und Häuserchroniken dokumentiert. Lange Zeit war für ihn die große Frage, wie kann man diese Zeitzeugnisse der Nachwelt erhalten. Die Antwort hat er in der Topothek gefunden.

"Der Weg zur Grüblmühl-Kapelle ist für mich eine kleine Wallfahrt." Diese Worte sagte vor kurzem eine Spaziergängerin zu Gauehrenmitglied Adolf Möckl, der die Frau an der Kapelle in der Nähe von Hauzenberg antraf. So war auch die Maiandacht des Trachtenvereins "D’Freudenseer" wie eine kleine Wallfahrt in den Wogen der Corona-Pandemie und auch eine der ersten öffentlichen Veranstaltungen eines Trachtenvereins im Dreiflüsse-Trachtengau Passau.

Trachtler starten in die Tanzsaison

Dienstag, 28 Januar 2020 10:27

„Es juckt schon in der großen Zehe!“ Mit diesen Worten beendete Gauvorstand Walter Söldner seine Begrüßung beim Trachtenball des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau in der Niederbayernhalle in Ruhstorf. Rund 450 Gäste -Jung und Alt, Trachtler und Tanzbegeisterte aus der Region und dem benachbarten Österreich - waren gekommen, um gemeinsam in die Tanzsaison 2020 zu starten.

Niederbayerische Trachtler tauschen sich aus

Mittwoch, 22 Januar 2020 22:26

Zu ihrem jährlichen Erfahrungsaustausch haben sich die Vorstandschaften der drei niederbayerischen Trachtenverbände, dem im Bayerischen Waldgau, dem Dreiflüsse-Trachtengau Passau und Trachtengau Niederbayern, getroffen. Aber auch die Veranstaltungstermine für das Jahr 2020 wurden besprochen.

Oft sind Versicherungsfragen schon für einen Privatmann ein Buch mit sieben Siegeln. Richtig schwer verständlich kann es aber erst für einen Vereinsvorstand werden, wenn es darum geht für den Verein und seine Mitglieder die passenden Versicherungen zu finden.

Der Jugendkathreintanz beendet das Tanzjahr

Mittwoch, 22 Januar 2020 22:08

Jetzt bleibt der Tanzboden leer! Als die Burschen und Dirndl der Trachtenjugend beim Jugendkathreintanz des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau das Schlusslied anstimmten, war das auch gleichzeitig der Schlusspunkt für das Tanzjahr 2019. Entsprechend der Tradition wird bei den Trachtlern in der kommenden Adventszeit nicht getanzt.

Trachtenjugend erlernt neue Volkstänze

Mittwoch, 22 Januar 2020 22:01

Fünfzig Burschen und Dirndl waren zum zweiten Volkstanzseminar der Trachtenjugend nach Würding gekommen. Gauvortänzer Thomas Roßmeier, Gaumusikwart Willi Osterholzer und Gaujugendleiter Robert Frank hatten für den Nachmittag die Kinder und Jugendlichen zum gemeinsamen Tanzen, Singen und Spielen in das Bürgerhaus in Würding eingeladen.

Trachtenwarte informieren sich zur Hutpflege

Mittwoch, 22 Januar 2020 21:57

Der Hut ist für den Trachtler nicht nur ein Kleidungsstück, sondern auch ein Stück Traditionspflege. Das Tragen des Hutes ist das Zeichen des freien Mannes und diese Tradition wird von den Trachtlern gepflegt.

Die Erinnerungen an Fritz Biermeier bleiben

Dienstag, 21 Januar 2020 23:52

„Ein Leben voll wunderbarer Fügungen“ So hat Fritz Biermeier seine Lebenserinnerungen überschrieben. Diese Erinnerungen an den Lehrer, Trachtler und (Familien-)Menschen Fritz Biermeier werden seinen Kindern, Enkelkindern, Freunden und Wegbegleitern bleiben, die ihn am Donnerstag auf dem Weg zu seiner letzten Ruhestätte im Familiengrab auf dem Hauzenberger Friedhof begleitet haben.

Bei bestem Wanderwetter traf sich die Trachtenjugend des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau zum Gaujugendtag. Unter dem Motto „Auf den Spuren der Säumer und Ritter“ machten sich die Burschen und Dirndl von Kalteneck auf den Weg zum Schloss Fürsteneck.

Die Volksmusikakademie in Bayern war der Tagungsort der Trachtenvereine aus dem Dreiflüsse-Trachtengau Passau. Dort waren die Delegierten zusammengekommen, um sich über die neuesten Entwicklungen im Dreiflüsse-Trachtengau und dem Bayerischen Trachtenverband zu informieren. Dabei standen auch die Planungen des Dreiflüssegaues für das kommende Jahr auf der Tagesordnung.

„Tradition und Fortschritt sind kein Widerspruch“. Dies zeigten nicht nur die Delegierten des 22 Gauverbände, die sich zur Landestagung in Bad Tölz getroffen haben und an der auch die Vertreter aus dem Dreiflüsse-Trachtengau Passau teilnahmen. Auch der Leiter der Staatskanzlei, Dr. Florian Hermann, machte in seinem Grußwort deutlich, dass dies in Bayern eine Selbstverständlichkeit ist.

„Ist es denn schon zu Ende?“ So manchem Besucher dürfte dieser Gedanke am Ende des Gauliedersingen und -Musizierens des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau in Aunkirchen gekommen sein. In zwei sehr kurzweiligen und unterhaltsamen Stunden konnten die Besucher in der Aumonte Stub’n echte Volksmusik und Volksgsang genießen.

Volkstänze und Plattler aus dem Dreiflüsse-Trachtengau Passau zeigte die Trachtenjugend auf der Bühne auf dem Straubinger Gäubodenfest. Auch in diesem Jahr hatten die Burschen und Dirndl wieder ein umfangreiches Programm mit Gauvortänzer Thomas Roßmeier vorbereitet, um den Gästen des Historischen Bereichs die Vielfalt der Volkstänze im Bayerischen Wald und um das Inntal zu zeigen und für den Volkstanz zu werben.

Der Dreiflüsse-Trachtengau Passau trauert um sein Ehrenmitglied Martin Ranzinger, der am 20. Juni im Alter von 84 Jahren verstorben ist. Damit verliert der Dreiflüsse-Trachtengau innerhalb weniger Wochen das zweite Ehrenmitglied, das die Arbeit der Trachtler in vielen Bereichen bereichert hat.

Der Dreiflüsse-Trachtengau Passau trauert um sein Ehrenmitglied und langjährige Trachtenwartin, Franziska Rettenbacher, die am 18. Mai im Alter von 80 Jahren verstorben ist. Franziska Rettenbacher wurde im 17. Juni 1938 in Hamburg geboren.

Sportliche Wettkämpfe sind bei den Trachtlern im Dreiflüsse-Trachtengau Passau eigentlich nicht üblich. Das ändert sich aber schlagartig, wenn das Gaupreisplatteln und Dirndldrahn vor der Tür steht. Nach vielen Wochen Training und Vorbereitung in den Trachtenvereinen haben die Burschen und Dirndln die besten unter ihnen am letzten Wochenende im Wettkampf gesucht.