Dreiflüsse-Trachtengau Passau e.V.
1. Gauvorstand Walter Söldner

Adresse:
Tresdorf 5a
94104 Tittling
Deutschland
Telefon:
+49 8504 4217
Fax:
+49 8504 920049
Mobil:
+49 160 98363747
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:
http://www.dreifluessegau.de

 

Gauarchiv

Adresse:
Passauer Str. 42
94121 Salzweg
Deutschland
Kontakt

Jugend-Goldhaubengruppe

Volksmusik

Volkstanz

Schuhplatteln

Jugendvolkstanz

Jugend

Trachtenwallfahrt


Ein geistlicher Impuls unseres Trachtenpfarrer Josef Tiefenböck Coronazeit – Hoffnung und Zuversicht statt Ängste und Zweifel. „Diener der Freude sollt ihr sein“ (nach 2 Kor 1,24) Liebe ...
weiterlesen ...
"Der Weg zur Grüblmühl-Kapelle ist für mich eine kleine Wallfahrt." Diese Worte sagte vor kurzem eine Spaziergängerin zu Gauehrenmitglied Adolf Möckl, der die Frau an der Kapelle in der Nähe ...
weiterlesen ...
„Es juckt schon in der großen Zehe!“ Mit diesen Worten beendete Gauvorstand Walter Söldner seine Begrüßung beim Trachtenball des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau in der Niederbayernhalle in ...
weiterlesen ...
Zu ihrem jährlichen Erfahrungsaustausch haben sich die Vorstandschaften der drei niederbayerischen Trachtenverbände, dem im Bayerischen Waldgau, dem Dreiflüsse-Trachtengau Passau und Trachtengau ...
weiterlesen ...
Oft sind Versicherungsfragen schon für einen Privatmann ein Buch mit sieben Siegeln. Richtig schwer verständlich kann es aber erst für einen Vereinsvorstand werden, wenn es darum geht für den ...
weiterlesen ...
Jetzt bleibt der Tanzboden leer! Als die Burschen und Dirndl der Trachtenjugend beim Jugendkathreintanz des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau das Schlusslied anstimmten, war das auch gleichzeitig der ...
weiterlesen ...
Fünfzig Burschen und Dirndl waren zum zweiten Volkstanzseminar der Trachtenjugend nach Würding gekommen. Gauvortänzer Thomas Roßmeier, Gaumusikwart Willi Osterholzer und Gaujugendleiter Robert ...
weiterlesen ...
Der Hut ist für den Trachtler nicht nur ein Kleidungsstück, sondern auch ein Stück Traditionspflege. Das Tragen des Hutes ist das Zeichen des freien Mannes und diese Tradition wird von den ...
weiterlesen ...
Prev Next

Nächste Veranstaltungen

22. Nov. 2020

22 Nov
ARGE-Sitzung Geschäftsstelle Niederbayerngau
22.11.2020 10.00
ARGE-Sitzung
Datum 22. Nov. 2020 10.00

17. Apr. 2021

17 Apr

18. Apr. 2021

18 Apr
Gauversammlung
Datum 18. Apr. 2021 9.00 - 15.00

Veranstaltungsabsagen und -verschiebungen wegen Corona

„Wie geht es mit den kommenden Veranstaltungen weiter?“ Das war eine der Fragen, die die Vorstandschaft des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau auf ihrer ersten Sitzung seit dem Beginn der Corona-Pandemie zu beantworten hatte. Auch wenn man sich wünscht, dass bald wieder Normalität in der Brauchtumsarbeit beim Dreiflüsse-Trachtengau und seinen Mitgliedsvereinen eintritt, so darf man die aktuelle Situation nicht außer Acht lassen. Deshalb hat die Gauvorstandschaft entschieden alle Veranstaltungen in diesem Jahr abzusagen und auf das nächste Jahr zu verschieben.

Für die kommenden Monate waren neben der Gauversammlung vier weitere Gauveranstaltungen geplant, die zusammen mit Trachtenvereinen organisiert worden wären. Bereits vor der Vorstandschaftssitzung waren die Sachgebietsleiter und der Gauvorstand mit den Trachtenvereinen in Kontakt, um sich auch mit diesen abzustimmen. So bestand große eine Einigkeit die geplanten Veranstaltungen für das Jahr 2020 abzusagen.

Auch wenn Tanzkurse und auch Proben der Volkstanzgruppen unter strengen Hygienevorgaben wieder möglich sind, so ist es noch nicht möglich einen öffentlichen Volkstanz zu organisieren. Deshalb werden die erste Auflage eines Erntetanzes in Hohenau, der im September geplant war, das Jugendvolkstanzseminar und der Jugendkathreintanz in Raßreuth im November abgesagt.

Ebenso wird der Gaujugendtag in Aunkirchen im Oktober entfallen. Gaujugendwart Robert Frank schlug vor, dass der Gaujugendtag im nächsten Jahr in Aunkirchen stattfinden soll, damit die Vorbereitungsarbeiten der Aunkirchner Trachtler nicht umsonst waren. Dieser Vorschlag wurde von der Gauvorstand aufgegriffen und wird auf alle von der Absage betroffenen Veranstaltungen angewendet. Das trifft damit auch auf das Gauliedersingen zu, das im Oktober bei den Waidlerbuam in Waldkirchen stattfinden sollte. Gaumusikwart Willi Osterholzer gab hier zu bedenken, dass es noch sehr viele Einschränkungen gibt, die eine Organisation des Gauliedersingens in der jetzigen Form eines Hoagartens, bei der die Sänger und Musiker unter den Zuhörern sitzen, nicht erlauben.

Die letzte verbliebene Veranstaltung wäre damit die Gauversammlung in Salzweg gewesen. Obwohl hier auch Alternativen, wie die Durchführung in einem größeren Saal diskutiert wurden, beschloss die Vorstandschaft des Dreiflüsse-Trachtengaues Passau die Gauversammlung um ein halbes Jahr auf das Frühjahr 2021 zu verschieben. Die Gründe waren unter anderem, dass bei der kommenden Gauversammlung Neuwahlen der Vorstandschaft stattfinden. „Erfahrungsgemäß kommen damit auch mehr Delegierte zu unserer Gauversammlung und damit sind wir mehr als 100 Trachtler in einem Raum“, fasste Gauvorstand Walter Söldner die Situation zusammen. Da die Entwicklung hier nicht absehbar ist, beschloss die Gauvorstandschaft einstimmig die Verschiebung der Gauversammlung mit Neuwahlen.