Dreiflüsse-Trachtengau Passau e.V.
1. Gauvorstand Walter Söldner

Adresse:
Tresdorf 5a
94104 Tittling
Deutschland
Telefon:
+49 8504 4217
Fax:
+49 8504 920049
Mobil:
+49 160 98363747
E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.dreifluessegau.de

 

Gauarchiv

Adresse:
Passauer Str. 42
94121 Salzweg
Deutschland

Mobil: +49 151 50925300
      +49 171 9313981

E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Gauarchiv

Das Gauarchiv in Salzweg kann nach telefonischer Absprache und Anmeldung gerne besichtigt werden.
Über zahlreiche Interessierte freuen sich die beiden Archivare Walter Weiß und Franz Würfl.

Kontakt

Gaujugendtag in Aunkirchen ein voller Erfolg

  • geschrieben von  Roswitha Bichlmeier
  • Donnerstag, 04 August 2022 22:53
  • Drucken
  • E-Mail

Der Gaujugendtag des Dreiflüsse-Trachtengaues findet jedes Jahr statt, immer bei einem anderen Trachtenverein – dieses Mal in Aunkirchen bei den Untervilstaler Trachtlern. Und sie haben ihre Aufgabe gut gemacht. Das ging schon mit dem herzlichen Empfang los. Zahreiche junge Trachtler sowie die Gruppenbetreuer aus Aigen am Inn, Salzweg, Passau-Hals, Büchlberg, Kellberg, Oberpolling, Waldkirchen, Witzmannsberg, Alkofen und Unteriglbach versammmelten sich bei Kaiserwetter auf dem Parkplatz des Aumonte-Wirtshauses.

Die  Untervilstaler hatten in den letzten Wochen nicht nur ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, sondern auch für Beschattung und Verpflegung gesorgt. Nach der Begrüßung durch 2. Vorstand Wolfgang Englmüller wurden die Besucher mit einem  Wortgottesdienst –  ansprechend zelebriert von Birgit Kampschulte und Birgit Halser, den Lektorinnen Theresa und Johanna Kaiser und musikalisch umrahmt von Christine Leonhard – auf den Tag eingestimmt. Walter Söldner, seines Zeichens Vorstand des Dreiflüsse-Trachtengaus, hob hervor, wie wichtig es jetzt nach den Coronabeschränkungen sei, sich wieder persönlich zu treffen, miteinander zu reden, neue Leute kennenzulernen, Freundschaften zu schließen und  auch „den Herrgott nicht zu vergessen“!

 Bürgermeister Florian Gams bedankte sich bei den Untervilstalern um Vorstand Siegi Reichsthalefür die vielen Aktionen, mit denen sie das Vereinsleben pflegen und ihre vorbildliche Jugendarbeit der Trachtler. Als Anerkennung überreichte er dem Verein einen Scheck aus Dispomitteln der Sparkasse. Nach kurzen organisatorischen Hinweisen von Wolfgang Englmüller wurden die Kinder und Jugendlichen – aufgeteilt in drei Gruppen – aktiv und erkundeten im Wechsel die angebotenen Aktivitäten. Eine Gruppe begann mit der  Wanderung zur Vils, bestieg den dortigen Aussichtsturm und  konnte von den Jägern Fritz Birkeneder und Johannes Gottinger einiges zum Thema einheimische Tiere  erfahren, Tierpräparate bestaunen und bei einem Quiz ihr Wissen testen. Die beiden anderen Gruppen beschäftigten sich währenddessen bei den angebotenen Bastelstationen: Sie bauten  Insektenhotels aus Tetrapaks, formten  Saatkugeln mit Blumensamen, gestalteten  Mobiles und Windlichter mit Naturmaterialien und kreierten und schmückten Bilder mit Donausteinen, sinnigen Sprüchen und Bastelmaterial. Auch das Erinnerungsgeschenk für die Vereine wurde gemeinschaftlich an der „Steinbildstation“ gestaltet und in einem Holzständer mit eingebranntem Schriftzug befestigt.

Bei der Aunkirchener Feuerwehr konnte das Feuerwehrauto besichtigt werden und das Zielspritzen ausprobiert werden – bei dieser Hitze eine tolle Gelegenheit zum Abfrischen. Das Mittagessen wurde von den Aumonte-Wirten gekocht und in Etappen von den Helfern verteilt, so dass beim Essen jeder einen schattigen Platz im Biergarten fand. Für süße Erfrischungen sorgten junge Trachtlerinnen mit Eiskaffee und Eisschokolade sowie Kuchen.

Am Ende des Tages bedankte sich Wolfgang Englmüller bei allen Teilnehmern für das „tolle  Miteinander beim Gaujugendtag“ sowie bei den zahlreichen Aunkirchener Trachtlern für deren engagierte Mithilfe, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre.

 

Letzte Änderung am Samstag, 20 August 2022 00:25